Neue Projektleitung

“Die Liebe zur Natur und zu bewusstem ökologischen Handeln hat mich nun zum ÖkoGut geführt.”
Im Zuverdienst Pankow gibt es eine neue Projektleitung, Imke Brandes ist seit dem 15. 2. 2021 für das ÖkoGut und den Secondhandladen in Buch zuständig. Ursprünglich kommt sie aus dem neuropsychologischen Bereich, hat eine Therapie-Ausbildung absolviert und arbeitet seit mehreren Jahren im Management für soziale Projekte. Imke freut sich auf die anstehende Saison, für die auf dem Hof schon fleißig gegärtnert wird.

Entnahme einer Bodenprobe

Wir entnehmen heute eine Bodenprobe von Gemüsebeeten und senden sie zur Analyse an ein Profi-Labor. Für den versprochenen Leistungsumfang ist der geforderte Preis recht fair. Allerdings haben wir den günstigsten Zeitpunkt wohl verpasst. Derzeit dauert die Bearbeitung mehrere Wochen.

Guten Rutsch!

Das ÖkoGut Buch wünscht Guten Rutsch allerseits! Auch unter den derzeit ungewöhnlichen Rahmenbedingungen schmieden wir viele Pläne für die Zukunft. Beispielsweise hoffen wir auf einen baldigen Start von Umweltbildungs- und Kulturveranstaltungen in unserem Garten.

Handgefertigte Adventskränze

Mehrere Mitarbeiter fertigen seit einigen Tagen wieder Adventskränze. Auf immergrünen Zweigen (Tanne, Lebensbaum, Wacholder, …) sind getrocknete Bio-Früchte (Zitrusscheiben, Hagebutten, Koniferenzapfen, …) sowie andere Naturmaterialien (Zimtrinde, …) angeordnet. Verkauft werden

  • Rohlinge,
  • Kränze mit Deko,
  • Kränze mit Deko und Kerzen,
  • Sonderanfertigungen entsprechend individuellen Wünschen.

Veröffentlicht in Blog

Besuch vom Bucher Boten

Am 9. 11. 2020 besuchte die Chefin vom Bucher Boten (“Die erste Lokalzeitung für Buch, Karow, Panketal und Umgebung”) das ÖkoGut. Neue Projekte im ÖkoGut wurden gezeigt und Möglichkeiten einer engeren Zusammenarbeit besprochen. Künftig soll monatlich eine Rubrik (“Infos aus dem ÖkoGut”) erscheinen mit praktischen Hinweisen zur nachhaltigen Gartengestaltung.

Neue Kleintierlebensräume

Vor über 30 Jahren wurden die Begriffe Benjeshecke und Insektenhotel einer breiteren Öffentlichkeit allmählich bekannt. Als Kleintierlebensräume tragen sie zur Artenvielfalt in Biotopen bei. Im ÖkoGut werden beide derzeit neu angelegt. Zudem ist ein Kraterbeet geplant.